Operative Therapie| 29.12.2021

Über die Wichtigkeit, sich realistische Ziele zu setzen

Vor allem rund um Neujahr nehmen viele von uns sich vor, ein Gewichtsziel zu erreichen – leider ist dies aber meistens genauso schnell wieder verworfen. Der Grund: Viele Ziele sind nicht realistisch und damit nicht erreichbar. Unerreichbare Ziele sind kontraproduktiv und führen zu Frustration.

None

Um sich selbst realistische Ziele zu setzen, greifen Sie auf das Prinzip der SMART-Ziele zurück. SMART ist in diesem Fall eine Abkürzung und steht für spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert.

Hier ein Beispiel:

Spezifisch: «Ich möchte 10 Kilo abnehmen.»
Das Beispiel ist gleichzeitig messbar, sofern Sie ihr Anfangsgewicht notieren.

Attraktiv: Überlegen Sie sich genau, wieso Sie dieses Ziel erreichen wollen. Motivation braucht einen Grund. Beispiel: «Damit ich fitter bin, um mit meiner Enkelin zu spielen.»

Realistisch: Fordern Sie sich ruhig und setzen sich ambitionierte Ziele, nehmen Sie sich aber keine vor, die zu schwer oder nicht zu erreichen sind. Eine professionelle Ernährungsberatung kann Sie hier gut unterstützen und Ihnen dabei helfen, ein realistisches Ziel zu finden.

Terminiert: Setzen Sie sich ein konkretes Datum, bis wann Sie dieses Ziel erreichen möchten. Auch hier gilt, sich im Zweifel mit Fachpersonal auszutauschen. Planen Sie ausserdem ein wenig Puffer ein – so ist das Erreichen Ihres Ziels auch dann nicht gefährdet, wenn Sie es aufgrund einer Erkältung einmal nicht zum Walken schaffen oder Ihren Geburtstag mit einem besonderen Nachtessen feiern.

Ganz wichtig, wenn Sie Ihr Ziel einmal nicht erreichen: Nehmen Sie keine «Egal-Haltung» ein. Prüfen Sie zunächst, warum sich der volle Erfolg nicht eingestellt hat. War das Datum zu eng angesetzt? Reicht die Motivation nicht aus?

Haben Sie den Grund gefunden, definieren Sie Ihr Ziel neu. Betrachten Sie sich dabei nicht als gescheitert, denn Sie haben dabei vermutlich etwas Wichtiges über sich selbst gelernt, was Ihnen auf Ihrem weiteren Weg hilfreich ist. Auch Teilerfolge sind Erfolge!

Ein Tipp zum Schluss: Ziele zu erreichen ist oft einfacher im Tandem. Suchen Sie sich jemanden mit einem ähnlichen Ziel und fragen Sie sich zwischendurch gelegentlich gegenseitig, ob Sie beide schon auf dem richtigen Weg sind.

Adipositaszentrum Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 22 17

Weitere Blogs mit ähnlichen Themen

Kontakt

Adipositaszentrum Limmattal
Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 22 17

Telefonische Erreichbarkeit
Montag - Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten finden Sie in der  Datenschutzerklärung.

Notfall

Im nicht lebensbedrohlichen Notfall wenden Sie sich an das AERZTEFON. Unter der Gratisnummer 0800 33 66 55 bekommen Sie aus dem gesamten Kanton Zürich medizinische Hilfe. Bei akuter Lebensgefahr wählen Sie wie bisher die Notrufnummer 144.

Zum Notfallzentrum Limmattal

Rettungsdienst/Ambulanz

144

Vergiftungsnotfälle

145

Die Dargebotene Hand

143

Ärztefon Kanton Zürich

0800 33 66 55

Medizinisches Beratungstelefon*

0900 733 144

Notfallzentrum Spital Limmattal

+41 44 733 25 32

*kostenpflichtig